• img-top01.jpg
  • img-top02.jpg
  • img-top03.jpg
  • img-top04.jpg
  • img-top05.jpg
  • img-top06.jpg
  • img-top07.jpg
  • img-top08.jpg

Niederrhein-Guide Logo

Haben Sie noch Fragen?           
(02826) 91876-00

(Mo-Fr 9:00-16:00 Uhr)

Font Size

Cpanel

W: Wo der Erlkönig haust


Mit Niederrhein-Guide Christoph Poyck
Wanderung  Für Familien 3-6 Stunden 

Odins Auge wird die Quelle genannt, aus der der Fluss Lippe entspringt. Die Lippe windet sich einer Schlange gleich durch das fruchtbare Flusstal, vorbei an einem der artenreichsten Naturschutzgebiete NRWs, der Lippeaue. Eingebettet in eine uralte Kulturlandschaft haben blütenreiche, verwunschene Erlenbruchwälder die ehemaligen Flussschleifen besiedelt. Die Germanen zerbrachen vier Erlenhölzer bei der Aufgabe eines Hauses. Nach Altfränkischem Recht wurden vier Erlenhölzer über ein aus der Sippe verbanntes Mitglied gebrochen. Im Mittelalter wollte man mit klebrigen Erlenzweigen Flöhe fangen und in Estland bestimmte der Blütenausschlag die Saat der Gerste und des Roggens. Erleben Sie die Schönheit unserer Heimat und entdecken Sie, geführt von einem ausgebildeten Naturführer, einen besonderen Ort mit allen Sinnen. Sie erfahren etwas über die Entstehung des Bruchwaldes und seinen standorttypischen Pflanzen. Besonderes Augenmerk gilt der reichhaltigen Überlieferung des europäischen Volksglaubens über die Erle und die Bruchwälder. Heilkundliches und Geschichten zur mythologischen Bedeutung der Schwarzerle, sowie Wissenswertes über den Fluss Lippe und angrenzende Örtlichkeiten runden die Exkursion ab.


Steckenlänge:
ca. 3-4 km

Teilnehmer:
20

Dauer:
3-4 Stunden

Preise:
Erwachsene:
Kinder:

12 €
4 €

Mitnehmen:
Verpflegung, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind angebracht. Hunde dürfen nicht mitgenommen werden.

Anfahrt:
Über die A3 Ausfahrt Wesel oder B58 von Wesel oder Schermbeck kommend.

Anmeldung:
NABU-Naturschutzstation
Tel.: 02826 / 91 876 00
Anmeldung@NABU-Naturschutzstation.de

Niederrhein-Guide:

Breite: 51.665355
Länge: 6.629874
Routen Optionen




Zurück
Aktuelle Seite: Home Niederrhein-Guides

Was sind die Niederrhein-Guides?

Die Niederrhein-Guides sind „Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer“, die an der NABU-Naturschutzstation Niederrhein in Kranenburg ausgebildet wurden. Sie haben in ca. 80 theoretischen und praktischen Stunden vieles über Kultur, Natur und Entstehung des Niederrheins erfahren. mehr

Niederrhein Guide - ein Projekt der

NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V.
Im Hammereisen 27 E
D-47559 Kranenburg

Tel: +49 (2826) 91876-00
Fax: +49 (2826) 91876-29
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.niederrhein-guides.de